Institut für Energietechnik und Thermodynamik
> Zum Inhalt
2011-12-05 [

Karin Stranimaier

]

INiTS-AWARD 2011 in der Kategorie ALLGEMEINE TECHNOLOGIE

3. Platz ging an DI GEORG BRUNAUER, Mitarbeiter unseres Instituts

Sonnenlicht chemisch speichern 

Es gibt ganz verschiedene Arten, Sonnenenergie zu nutzen. Georg Brunauer arbeitete an einem grundlegend neuen Verfahren, die Energie der Sonne chemisch zu speichern – etwa in Form von Wasserstoff-Molekülen. Es handelt sich dabei um eine "thermisch aktivierte, photo-elektrochemische Zelle". Das Besondere daran ist, dass nicht wie bei anderen Verfahren bloß ein Teil der Sonnenstrahlung verwendet werden kann, sondern sowohl der langwellige als auch der kurzwellige Anteil des Lichts auf den chemischen Prozess einwirken.